Braun Sicherheitsdienste

News

21. Februar 2017

ungepatchte Sicherheitslücke

Google hat eine Sicherheitslücke offengelegt, die das Windows Graphics Device Interface betrifft.

Durch Ausnutzen der Sicherheitslücke können Speicherbereiche ausgelesen werden, zu denen sie eigentlich keinen Zugriff haben. Durch entsprechende Dateien in Mail-Anhängen oder über den Browser können Angriffe durchgeführt werden.

Öffnen Sie nie Anhänge von unbekannten Absendern! Überprüfen Sie grundsätzlich die Absenderadresse.

Halten Sie Ihren Virenscanner und Browser aktuell.

Aktivieren Sie alle Sicherheitseinstellungen im Browser und installieren nützliche Add-ons wie z.B. NoScript.

Alle News lesen